Facebook kooperiert mit Shutterstock

Wie Facebook in seinem Blog „Facebook for Business“ mitgeteilt hat, können Werbetreibende schon bald kostenfrei auf den Bilderpool von Shutterstock zugreifen. Mit qualitativ hochwertigen Bildern lassen sich Werbeanzeigen optimieren – und das ganze für lau.

Shutterstock

Quelle: Facebook for Business

Wenn man sich nicht für ein Bild entscheiden kann, können auch direkt mehrere Bilder ausgewählt werden. Damit erstellt der Anzeigenmanager mehrere Anzeigen gleichzeitig und lässt sie gegeneinander laufen. Die Anzeige mit den meisten Klicks wird weiter ausgeliefert.

Quelle: Facebook for Business

Quelle: Facebook for Business

Das ist nicht nur ein nettes Feature sondern eine Sensation und ein sehr wertvolles Tool für Werbetreibende. Bisher war es streng genommen nur möglich, eigene Bilder in Anzeigen zu verwenden. Selbst gekauftes Stockmaterial durfte nicht in soziale Netzwerke genutzt werden, da man beim Bildupload automatisch die Bildnutzungsrechte auch an Facebook überträgt. Diese Übertragung an Dritte ist aber laut AGB der Bilddatenbanken nicht zulässig und somit rechtlich strafbar.

Mit der Kooperation mit Shutterstock löst Facebook zumindest einen Teil des Problems. Denn die Bilder sind nur im Zuge einer Anzeigenschaltung verwendbar – nicht als Posting und somit auch nicht für eine Post Ad.


(#)