Facebook: Aus für gesponserte Suchergebnisse

Es war die Anzeigenart mit dem höchsten CTR und den niedrigsten CPC. Die gesponserten Suchergebnisse, die Facebook im Juni 2012 eingeführt hatte, werden ab Juli 2013 nicht mehr verfügbar sein. Im Zuge der Verschlankung der Werbeangebote, schaltet Facebook 27 Anzeigenmöglichkeiten ab. Die gesponserten Suchergebnisse konnten ausschließlich über den Facebook Editor geschaltet werden. Dabei konnte man Interessen und Seiten als Keyword angeben, bei denen die Werbeanzeige im Suchfeld angezeigt wurde.

sponsored results

Ich habe sehr gute Erfolge mit dieser Anzeigenart erzielt. Täglich gab es zwar nur wenige Klicks, da die Suchfunktion von Facebook bisher kaum zu gebrauchen war und auch wenig genutzt wurde, aber eine CTR von durchschnittlich 20% bis 30% war keine Seltenheit. Der CPC lag dabei meist bei 1 bis 2 Cent. Im Zuge der Umstellung auf den Graph Search wird Facebook neue Möglichkeiten der Anzeigenschaltung innerhalb der Suche entwickeln. Die Suche wird auch mit Einführung der Hashtags signifikant an Bedeutung gewinnen. So ist zu erwarten, dass es schon bald eine alternative Anzeigenform innerhalb der Suchergebnisse geben wird.


(#)